Nachrichten

"Masken" im Unterricht: ab Montag, 22.2.2021, Pflicht

Von Autor 2

Aktualisierung 19.02.2021:

Liebe Eltern der KGS Übach.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass für alle Schüler*innen, die ab Montag den Präsenzunterricht in der Schule besuchen, eine Maskenpflicht gelten wird. Unter "Maske" ist im Idealfall eine medizinische Maske in passender Größe gemeint. Sollte Ihr Kind eine solche nicht besitzen, so kann ersatzweise auch eine Alltagsmaske (Stoffmaske in angemessener Kindergröße) getragen werden. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW legt dieses in einer heute (19.02.2021) aktualisierten Version der Corona-Betreuungsverordnung fest:

"[...] Alle Personen, die sich im Rahmen der schulischen Nutzung in einem Schulgebäude oder auf einem Schulgrundstück aufhalten, sind verpflichtet, eine medizinische Maske gemäß § 3 Absatz 1 Satz 2 der Coronaschutzverordnung zu tragen, soweit nachstehend nicht Abweichendes geregelt ist. Die Regelungen der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung vom 21. Januar 2021 (BAnz AT 22.01.2021 V1) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales bleiben unberührt. Soweit Schülerinnen und Schüler bis zur Klasse 8 aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden; dies gilt insbesondere im Bereich der Primarstufe. Die Pflicht zum Tragen einer Alltagsmaske oder einer medizinischen Maske gilt nicht

1. für Personen, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, das Vorliegen der medizinischen Gründe ist durch ein ärztliches Zeugnis nachzuweisen, welches auf Verlangen vorzulegen ist;

2. in Pausenzeiten zur Aufnahme von Speisen und Getränken, wenn a) der Mindestabstand von 1,5 Metern gewährleistet ist oder b) die Aufnahme der Nahrung auf den festen Plätzen im Klassenraum oder innerhalb derselben Bezugsgruppen in anderen Räumen, insbesondere in Schulmensen, erfolgt;

3. bei der Alleinnutzung eines geschlossenen Raumes oder des Außengeländes durch eine Person.

Das Nähere regelt das Ministerium für Schule und Bildung. Personen, die eine Verpflichtung zum Tragen einer Maske nicht beachten, sind durch die Schulleiterin oder den Schulleiter von der schulischen Nutzung auszuschließen. [...]"

 

Die Empfehlungen des Gesundheitsamtes des Kreises Heinsberg (vom 18.02.2021) haben somit keine Wirkung mehr.

Die Gesundheit aller, die die KGS Übach betreten, steht bei uns im Vordergrund. Neben den Hygieneregeln, dem einzuhaltenden Abstand und dem regelmäßigen Lüften werden wir während des Unterrichts auf das Tragen der Masken achten, aber selbstverständlich auch regelmäßig Maskenpausen für alle Kinder einrichten. Auch individuelle Maskenpausen für einzelne Schüler*innen sind dabei denkbar. Wir haben das Wohl aller Kinder stets im Blick.

Gemeinsam wollen wir es auch weiterhin schaffen, dass alle an der KGS Übach gesund bleiben! Dafür ist die Mithilfe aller wichtig!

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Das Kollegium der KGS Übach

Weiterlesen …

Rückkehr in die Schulen ab dem 22.02.2021 im Wechselmodell

Von Autor 2

Mitteilung vom 17.02.2021:

Nachdem nun alle Eltern per Mail von den Klassenlehrer*innen darüber informiert wurden, an welchen Tagen in den voraussichtlich kommenden zwei Wochen und in welchen Gruppen die eigenen Kinder sind/ in welcher Gruppe das eigenen Kind ist, sehen Sie hier noch einmal eine Übersicht über die Unterrichtszeiten:

Montage, (22.02./01.03.), Dienstage, (23.02./02.03.2021)

GRUPPE 1

Jahrgang 1: 8.00 bis 11:30 Uhr Präsenzunterricht

Jahrgänge 2/3/4: 8.00 bis 12:30 Uhr Präsenzunterricht

 

Mittwochs, (24.02./03.03.) UND Donnerstage, (25.02./04.03.2021)

GRUPPE 2:

Jahrgang 1: 8.00 bis 11:30 Uhr Präsenzunterricht

Jahrgänge 2/3/4: 8.00 Uhr bis 12:30 Uhr Präsenzunterricht

 

Freitag, 26.02.2021

GRUPPE 1:

Jahrgänge 1/2: 8.00 bis 11:30 Uhr Präsenzunterricht

Jahrgänge 3/4: 8.00 bis 12:30 Uhr Präsenzunterricht

 

Freitag, 05.03.2021

GRUPPE 2:

Jahrgänge 1/2: 8.00 bis 11:30 Uhr Präsenzunterricht

Jahrgänge 3/4: 8.00 bis 12:30 Uhr Präsenzunterricht

 

Präsenzunterricht bedeutet: das Kind hat Unterrichtspflicht in der Schule bei der Klassenlehrkraft

An allen Tagen, an denen das Kind KEINEN Präsenzunterricht hat, lernt es im Distanzunterricht zuhause ODER verpflichtend als angemeldetes Kind in der "Notbetreuung" oder in der Gruppe von Frau Tahir (nach Rücksprache).

 

 

Mitteilung vom 11.02.2021:

Liebe Eltern.

Wie Sie den Pressemitteilungen entnehmen konnten, dürfen wir unsere Schüler*innen ab dem 22.02.2021 endlich wieder in halben Klassenstärken in einem Wechselmodell in der KGS Übach begrüßen. Wechselmodell bedeutet, dass die Kinder einen Teil der Unterrichtszeit in der Schule unterrichtet werden und den anderen Teil weiter zuhause im Distanzunterricht lernen.

Die konkreteren Planungen für unsere Schule teilen wir Ihnen auch schnellstmöglich mit, doch bereits jetzt möchten wir Ihnen einen Auszug aus der offiziellen Schulmail des Schulministeriums NRW von heute weiterleiten:

“Regelungen für die Primarstufe (Grund- und Förderschulen)

Ab Montag, den 22. Februar 2021, wird der Unterricht für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen der Primarstufe in Form eines Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht wiederaufgenommen. Dabei sind folgende Rahmenvorgaben zu beachten:

  • Alle Schülerinnen und Schüler erhalten möglichst im selben Umfang Präsenz- und Distanzunterricht. Dabei sind konstante Lerngruppen zu bilden.
  • Für das gesamte aus Präsenz- und Distanzunterricht bestehende Unterrichtsangebot gelten auch im Wechselmodell die jeweiligen Stundentafeln und Kernlehrpläne.
  • In den Präsenzphasen des Unterrichts sollte nach Möglichkeit der Unterricht in Deutsch, Mathematik sowie der Sachunterricht im Vordergrund stehen. Grundsätzlich können jedoch alle Fächer sowohl im Präsenz- als auch im Distanzunterricht erteilt werden.
  • (…)
  • Angebote des Offenen Ganztags werden noch nicht regelhaft aufgenommen.
  • Zeitintervalle, bei denen Schülerinnen und Schüler länger als eine Woche lang keinen Präsenzunterricht erhalten, sind unzulässig.
  • Die Entscheidung über die konkrete Ausgestaltung des Wechselmodells trifft die Schulleitung. Sie informiert hierbei die Schulkonferenz und die Schulaufsicht.
  • Für Schülerinnen und Schüler, für die die Eltern an den Tagen des Distanzunterrichtes keine Betreuung ermöglichen können, ist eine pädagogische Betreuung in den Räumen der Schule oder anderen vom Schulträger bereitgestellten Räumen zu gewährleisten. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich (DOWNLOAD Formular Betreuung: HIER).
  • Das Angebot steht Kindern mit OGS- bzw. Betreuungsvertrag zu den im Normalbetrieb üblichen Zeiten zur Verfügung. Für Kinder ohne OGS- bzw. Betreuungsvertrag kann sie im Rahmen der Unterrichtszeiten in Anspruch genommen werden. Individuelle Regelungen können vor Ort getroffen werden.
  • Die regelmäßige Teilnahme an den Betreuungsangeboten ist anzustreben. Ausnahmen können vor Ort entschieden werden.
  • Es sollen möglichst konstante Betreuungsgruppen gebildet werden, Gruppenzusammensetzungen sind zu dokumentieren. Es ist möglich, dass die Kinder, die an den Betreuungsangeboten teilnehmen, durch die Teilnahme am Präsenzunterricht und an der Betreuung pro Tag zwei feste Bezugsgruppen haben.
  • Die erweiterte Betreuung – auf Initiative der Schule – kann weiterhin stattfinden. Das heißt, die Schule bietet Schülerinnen und Schülern, die zu Hause keine lernförderliche Umgebung haben, an, ihre Aufgaben in der Betreuung zu erledigen. Hierbei sollten insbesondere Schülerinnen und Schüler der ersten und vierten Klasse in den Blick genommen werden.              (…)” (Auszug aus der Schulmail vom 11.02.2021 des MSB)

 

Weiterlesen …

Onlinemeetings im Distanzlernen

Von Autor 2

Liebe Erziehungsberechtigte!

Leider können wir heute noch keine Aussagen zur fortgesetzten Unterrichtsform nach dem 14.02.2021 machen.

Bitte beachten Sie auf jeden Fall, dass am Montag, den 15.02.2021 die Schule geschlossen ist. Es finden weder Notbetreuung noch Unterricht statt, da dieser Tag nach wie vor als variabler Ferientag für die KGS Übach gelten wird.

Sollte in Zukunft der reine Distanzunterricht vom Schulministerium weiter oder erneut vorgeschrieben werden (dies gilt also auch für einen späteren Zeitpunkt als jetzt im Jan./Feb.), so beabsichtigen die Lehrkräfte der KGS Übach nach erfolgreicher Schulung und Probephase kleine Onlinemeetings als eine Art "Erzählstunde" mit den Kindern einer Klasse über den bbbServer anzubieten. Wir haben uns zu dieser Art Treffen entschieden, weil wir die Kontaktaufnahme unter den Kindern aber auch zu den Klassenlehrer*innen ermöglichen möchten. Diese online stattfindenden Treffen sind rein freiwillig, die Teilnahme ist also nicht verpflichtend. Es findet in diesen Onlinetreffen KEIN Unterricht statt. Das Erzählen und Sich-sehen-und-hören-können stehen hier im Vordergrund. Trotzdem kommen wir nicht drumherum, von Ihnen, liebe Erziehungsberechtigte, eine Einwilligung in die Teilnahme an diesen Onlinemeetings einzuholen.

Daher bitten wir Sie, sich die Datenschutzhinweise HIER HERUNTERZULADEN und durchzulesen und anschließend die folgende EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG auszudrucken und ausgefüllt und unterschrieben bis zum 18.02.2021 in der Schule einzuwerfen. Familien, die keinen Drucker besitzen, werden von der Klassenlehrkraft kontaktiert. Sie erhalten auch in einer gesonderten Mail Hinweise zum Verfahren des Onlinemeetings.

Datenschutzeinwilligung zum Ausdrucken und Unterschreiben

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit "unseren" Kindern, am liebsten in der Schule, doch im Zweifelsfall auch online :-) !

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Mit herzlichen Grüßen

 

Das Kollegium der KGS Übach

Weiterlesen …

Wir stellen uns vor

Von Autor 2

Liebe KGS-Übach-Interessierte!

Wir möchten Ihnen durch die Klicks auf die folgenden Links einmal ermöglichen, mit uns einen Rundgang durch die KGS Übach und über das Schulgelände zu machen.

Hiermit sprechen wir nicht nur die Kinder und Eltern an, die bereits seit Längerem Teil unseres Schullebens sind und gerade unser Schulgebäude wegen der Corona-Pandemie und der geltenden Schulschließung, nicht betreten dürfen, SONDERN auch Eltern unserer Neuschüler*innen, die bis jetzt noch NIE unsere Schule betreten konnten. Doch besonders möchten wie diejenigen mit auf eine kleine Reise durch unser Gebäude und über unser Gelände nehmen, die die Schule noch nicht kennen, aber sich für die KGS Übach interessieren.

 

Link 1: Herzlich Willkommen: https://youtu.be/r6NCEBZUk1E

Link 2: Lesen, basteln, malen und noch mehr: https://youtu.be/Q3X_96RDFr8

Link 3: Spielen, toben und noch mehr: https://youtu.be/FFuNprbh4QA

 

Viel Freude!

Es grüßen

Die Schulleitung, das Kollegium und alle Mitarbeiter der KGS Übach

Weiterlesen …